Religion

glaube


Weißt du, welches Fach als einziges in unserem Grundgesetz verankert ist?

Deutsch? – Näh. Mathe? -Nö. Dann vielleicht Englisch? – Nope.

Es ist das Fach Religion! Und zwar im Artikel 7, Absatz 3. Da steht: Religion ist ein ordentliches Lehrfach. Das heißt, es ist genauso wichtig wie alle anderen Fächer.

In Religion geht es um die großen Fragen, die wir gerne gemeinsam diskutieren. Es geht um die Welt, um das „Woher wir kommen“ und das „Wohin wir gehen“. Wer oder was ist eigentlich Gott? Was ist der Mensch und was müssen wir eigentlich tun, um gute Menschen zu sein? Spannend ist aber auch, was andere Menschen in der Welt glauben.

Der Religionsunterricht – ob nun katholisch oder evangelisch – bietet dir die Möglichkeit, mehr über dich und andere zu lernen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Ganz egal, ob du nun etwas glaubst, nichts glaubst, Christ/in bist, Moslem oder Muslima, Hindu, Buddhist oder vielleicht ja auch was ganz anderes. Wir freuen uns auf dich!


fachInfos

Evangelische Religion

Das Fach evangelische Religion hat vier große Kernfragen.

Diese tauchen immer wieder in verschiedenen Formen auf.

  1.  Die Frage nach Gott
  2. Die Frage nach dem Menschen
  3.  Die Frage nach den Religionen in der Gesellschaft
  4. Religiöse Schriften und Ausdrucksformen

 

      Alle Bereiche sind unmittelbar miteinander verflochten.

 

Als Beispiel „Die Frage nach dem Menschen“ werden in Klasse 5 die Regeln der Gemeinschaft betrachtet: Wie verhalte ich mich in der Klasse? Was ist eigentlich Mobbing? Welche Regeln kennen wir in der Gesellschaft? Was sind die 10 Gebote? Welche Rechte haben Kinder?

 

In Klasse 6 wird die Frage nach dem Menschen aus einer anderen Perspektive gestellt: Wo kommen wir eigentlich her? Wie ist die Erde entstanden – Schöpfung oder Evolution? Welche Verantwortung hat der Mensch in der Welt?

 

 In Klasse 9 werden unsere Lebensbereiche angeschaut: Wie verhalte ich mich in einem Konflikt? Wie kann ich richtig entscheiden und welche Verantwortung muss ich tragen? Hier können auch wichtige Persönlichkeiten aus der Geschichte als Vorbilder dienen: Mutter Theresa, Barack Obama, Greta Thunberg oder fällt dir jemand ein?

 

In Klasse 10 können dann auch Themen wie Krieg und Frieden, Kirche im Nationalsozialismus oder Terrorismus eine Rolle spielen. 

Fachleitung und -Lehrer*innen

Fachleitung Religion

Gabrijela Repgen


Fachlehrer*innen Religion

Wiebke Candemir

Birthe Gratenau

Dénise Köker

Jan Lindemann

Esther Machut

Dirk Ollech

Gabrijela Repgen

Gabriele Sievers

Julia Wildung