Was ist Ganztag?

Der gebundene Ganztag an der Bertha-von-Suttner (BvS) Schule in Geesthacht bietet viele tolle und spannende Möglichkeiten, wie Ihr Kind den Schulbetrieb, in guten und sicheren Händen einen betreuten Tag an der BvS verbringen kann. Im Ganztag werden verpflichtende Ganztagskurse angeboten. Diese Kurse werden jeweils zum Beginn des neuen Halbjahrs gewählt. Es gibt für die Jugendlichen eine Menge an tollen Angeboten. Dazu gehören Kurse aus den verschiedenen Bereichen des Sportes (Fußball, Basketball, Tanz, Ballspiele…), Kurse aus den Bereichen Computer und neuen Medien, Fotografie sowie Werken, Basteln, Zeichnen, Kochen oder auch Backen bei den u.a. leckere Kuchen entstehen. Auch musikalische und kreative Angebote wie Musical, Instrumente erlernen, Theater oder die neu gegründete Schulband gehören dazu. Diese Ganztagskurse werden von MitarbeiterInnen angeboten, die ihre Fachkenntnisse an die SchülerInnen weitergeben. Die Kurse können auch als Hobbieentwicklung verstanden werden. Die Jugendlichen wählen halbjährlich neu und können während ihrer gesamten Schulzeit sehr viel ausprobieren. Die Übersicht aller Ganztagskurse der BvS finden Sie HIER. 

 

Was ist der Unterschied zwischen offenen und gebundenen Ganztag?

An der Grundschule in der Oberstadt gilt der offene Ganztag. In der offenen Ganztagsschule finden die außerunterrichtlichen Angebote grundsätzlich nach dem Unterricht statt. Die Teilnahme an den außerunterrichtlichen Angeboten ist freiwillig. Die Anmeldung verpflichtet für die Dauer eines Schulhalbjahres zur regelmäßigen Teilnahme. Das bedeutet, dass nach der regulären Unterrichtszeit am Vormittag, nachmittags freiwillige Kurse, Nachmittagsbetreuung, Hausaufgabenbetreuung und zusätzliche Freizeitangebote angeboten werden. Der offene Ganztag ist immer kostenpflichtig. Die  BvS (Jahrgang 5-10) führt einen voll gebundenen Ganztag. An der voll gebundenen Ganztagsschule sind alle Schülerinnen und Schüler an mehr als drei Wochentagen zum ganztägigen Besuch verpflichtet. Unterricht und außerunterrichtliche Angebote wechseln sich an diesen Tagen ab (Rhythmisierung). Das heißt: Unterricht und Zusatzangebote, Pausen und Entspannungsphasen werden über den ganzen Schultag verteilt und in den Tagesablauf integriert. Die gebundenen Formen bieten Gelegenheit, das pädagogische Konzept auf die Bedürfnisse aller Kinder und Jugendlichen abzustimmen. Dem oftmals starren traditionellen Schulrhythmus kann damit ein beweglicher Tages- und Wochenrhythmus entgegengesetzt werden, der Rücksicht nimmt auf  Bewegungsdrang und Konzentrationsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen, auf Lernwünsche und Erholungsbedürfnisse. Der Wechsel von Lern- und Freizeitaktivitäten, von Ruhe und Bewegung, von Anspannung und Entspannung orientiert sich an dem, was Schülerinnen und Schüler für nachhaltiges Lernen, das Spaß macht, brauchen. Der reguläre Unterricht findet vor- und nachmittags statt. Die Teilnahme an den Ganztagskursen ist verpflichtend! (so wie bei Mathe, Deutsch und Englisch usw.) Die SchülerInnen wählen diese jeweils zum Halbjahresbeginn aus. Die Kurse sind immer kostenfrei!

 

Wer macht den Ganztag?

Der Ganztag der BvS und der Grundschule wird von vielen motivierten und engagierten MitarbeiterInnen erst möglich gemacht. Ferner sind viele LehrerInnen an der Ausgestaltung und den Kursen maßgeblich beteiligt. Koordiniert wird er durch die Ganztagskoordination und -Leitung, Michael Iburg und Dario Loelf. Sie planen und koordinieren die tollen und abwechslungsreichen Angebote zusammen und für die vielen Mitarbeiter. Die bestehen aus fest angestellten Mitarbeiterinnen, aber auch aus freien MitarbeiterInnen und KooperationspartnerInnen. Die Mitarbeiter bringen besondere Ideen oder Angebote für den Ganztag mit und arbeiten diese zusammen mit der Ganztagsleitung aus. So gibt es z.B. Theaterpädagogen, die dann einen tollen Theaterkurs anbieten können, oder gelernte Köchinnen oder Hauswirtschafterinnen, die zusammen mit den Jugendlichen das gesunde und abwechslungsreiche Kochen lernen. Jeder Mitarbeiter kommt so aus einem speziellen Bereich und kann diesen Mehrwert in das Ganztagsprogramm einbinden und so vielfältig und abwechslungsreich machen.

 

Wie melde ich mein Kind an?

Sollten Sie sich als Eltern dafür entscheide Ihr Kind an der Bertha-von-Suttner-Schule einzuschulen, ist Ihr Kind automatisch auch im Ganztag und kann von den tollen Möglichkeiten der BvS profitieren! Sie wollen Ihr Kind an der BvS anmelden? Bitte klicken Sie HIER