Neuigkeiten

Watt? Wattwandern?

Impressionen des Schüleraustausches mit Hoogezand-Sappemeer

 

Am Dienstag den 19.6.2018 fuhren wir, die Klasse 11a sowie Frau Möller und Herr Schroth, gemeinsam mit dem Bus nach Holland zu unseren Austauschpartnern in die Stadt Hoogezand-Sappemeer. Die Klasse 11a empfing bereits im Mai die Gäste der Partnerschule und zeigte den Holländern neben Geesthacht natürlich auch Hamburg und Lüneburg. In Groningen angekommen fiel und als erstes das große Fahrradparkhaus auf, die Fahrradstraßen und die vielen Kanäle. Bei bestem Wetter fuhren wir weiter nach Hoogezand... Mehr...

Gemeinsam CO2 vermeiden – die Klasse 8e beim Stadtradeln

Vom 03.06.2018 bis zum 23.06.2018 nahm die Klasse 8e an der Aktion „Stadtradeln“ in Geesthacht teil. Schüler, Eltern, Geschwister und Lehrer radelten gemeinsam als Team und sammelten dabei 1895 Kilometer, was eine Vermeidung von 269,1 kg CO2 ergab. Gemeinsame Touren, die Wege zur Schule, das Einkaufen oder die Freizeitbeschäftigungen wurden kurzerhand auf zwei Rädern unternommen. Die besonders fahrrad-begeisterten Jungs der 8e konnten ihr Hobby dann auch noch in einer App tracken und eifrig Kilometer sammeln. Mehr...

Ausstellungseröffnung mit großem Zuspruch

 

Seit Mittwoch (13.06.) befindet sich in der Bertha-von-Suttner-Schule die Wander-ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“, die unter Anwesenheit des Bürgermeisters Olaf Schulze und weiterer Gäste feierlich eröffnet wurde. In die Thematik eingeführt wurden die anwesenden Schülerinnen und Schüler durch die Impulsreferate von Jasmin König von der Friedrich-Ebert-Stiftung, die auch den Workshop an der BvS leitete, und Johannes Marhold vom Regionalen Beratungsteam Lübeck. Beide verdeutlichten, mit dem Verweis auf den seit 2015 in der Bundesrepublik zu beobachtenden Anstieg von rechtsextremen Gewalttaten, die Bedeutung einer wachsamen Zivilgesellschaft, die sich gegen jede Form von Diskriminierung und antidemokratische Tendenzen in der Gesellschaft aktiv einsetzen müsse. Mehr...

 

 

Ein Sport-Pokal für die Bertha-von-Suttner-Schule.

 

Am 12. Juni nahm ein gemischtes Team der BvS, bestehend aus Schülerinnen und Schülern der Klassen 8f und 9a, am Hachede-Cup in Geesthacht teil. Obwohl unsere Vertreter noch niemals als Team zusammengespielt haben, mussten sie sich nur dem Förderzentrum Schwarzenbek geschlagen geben und erreichten unter Regie der Teamchefin Anja Eilers einen respektablen dritten Platz. Wir gratulieren zum Pokal in Bronze, weiter so!

 

Erfolgreiche Teilnahme der BvS bei den Fußballkreismeisterschaften

Die Jungen unserer Schule erreichten beim Kreisfinale in der Wettkampfklasse III in Büchen den 3. Platz. Ein besonderer Dank gilt den Eltern, die unsere Spieler tatkräftig beim Wettkampf unterstützt haben. Mehr...

Planspiel zur „Europäischen Asyl- und Flüchtlingspolitik“ an der BvS

Am 18. Mai findet ganztägig ein Planspiel der Europa-Union Landesverband Schleswig-Holstein e.V. statt. Es dauert von 8.00 Uhr bis 13.30 Uhr und schließt alle Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs ein. Daran teilnehmen werden ferner die Gäste unseres Austauschprogramms aus Hoogezand-Sappemeer. Wir    wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und gutes Gelingen!

 

Besuch vom ASB Kreisverband Herzogtum Lauenburg

Schulsanitätsdienst an der Bertha-von-Suttner-Gemeinschaftsschule mit Oberstufe I.E

Am 08.05.2018 besuchte die Geschäftsführerin des ASB Kreisverbandes Herzogtum Lauenburg, Frau Janine Stebner-Pietruska und ihr Mitarbeiter Herr Weiß die 11.Klassen.

Mit großem Interesse verfolgten die SchülerInnen den informativen Vortrag zu den, ab kommendem Schuljahr tätigen, Schul-sanitätsdienst. So erfuhren sie einiges über die Bedeutsamkeit eines Schulsanitätsdienstes, denn Notfallsituationen können nicht nur in den Pausen oder im Sportunterricht auftreten. Beruhigend ist dann aber der Gedanke, dass kompetente Hilfe vor Ort ist und die Versorgung eines Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes gewährleisten kann... Mehr...

 

„Spannend und emotional berührend.“

Ein Besuch des Konzentrationslagers Neuengamme in der Februar-Vorhabenwoche

Wir, die Klasse 9a, waren mit unserer Klassenlehrerin Frau Schlesiger und unserem Geschichtslehrer Herrn Enders in der Vorhabenwoche am 20.02.2018 im Konzen-trationslager Neuengamme. Dort hatten wir eine dreistündige Führung und danach noch eine halbe Stunde Zeit zum weiteren Schauen. Zu Beginn wurde uns vom Guide gezeigt und erklärt, wie willkürlich und brutal die Gefangenen im Konzentrationslager gequält wurden... Mehr...

 

Informationsveranstaltung zur Oberstufe

 

Am 5. Dezember fand im Forum die Informationsveranstaltung zum zukünftigen 11. Jahrgang statt. Besonderes Interesse fanden das geplante Sozialprojekt im Rahmen des Seminarfachs im 12. Jahrgang und die Ausführungen der Biologielehrerin Anja Knuth zur weiteren Ausgestaltung ihres Profilfachs. Auf Wunsch einiger Eltern und zum Nachlesen stellen wir unter an dieser Stelle die PP-Präsentation als Download zur Verfügung.

QR-Code Rallye in der Stadt-bücherei

 

Die Klasse 6d der BvS unternahm am 9. November einen ganz besonderen Ausflug. In der Stadtbücherei Geesthacht gingen die Schülerinnen und Schüler auf die Jagd nach dem „Superschurken“. Es galt, bei einer Rallye die Bücherei vor der Zerstörung durch einen unbekannten Übeltäter zu schützen. Mehr...

 

Die BvS zu Besuch im Rathaus

Die Bertha-von Suttner-Schule führte vom 13.11. - 16.11.2017 die erste Vorhabenwoche in diesem Schuljahr durch.

 

Wir, die Klasse 8e, bearbeiteten als Projektthema unsere Stadt – Geesthacht.

 

Um die Stadt besser kennenlernen zu können, beschäftigten wir uns in den ersten beiden Tagen mit dem Aufbau und der Funktionsweise der Gemeinde, der Rolle und Bedeutung des Bürgermeisters, des Bürgervorstehers, den Fraktionen und den Ausschüssen.

 

Im Zuge der Vorhabenwoche war dann auch ein Besuch im Rathaus eingeplant.   Mehr...

 

Besuch der Amnesty International Gruppe Geesthacht

Peter König und sein Team von der Amnesty International Gruppe Geesthacht besuchten am 2. November 2017 die Oberstufenschüler der Bertha-von-Suttner-Schule in Geesthacht. Die Gruppe um Peter König berichtete aus 50 Jahren Arbeit und Kampf für die Menschenrechte in Geesthacht, aber auch international. Sie brachten den Schülerinnen und Schülern die Menschenrechte näher. Dabei informierten Sie über den Pfad der Menschenrechte am Geesthachter Elbufer und brachten den Schülerinnen und Schülern die Aktivitäten der Aktivistengruppe in Geesthacht näher.    Mehr...

Die Oberstufe auf Exkursion in der Hamburger Hafencity

Am ersten Tag nach den Ferien unternahm die Oberstufe der Bertha-von-Suttner-Schule mit den Klassen-lehrern Frau Möller und Herrn Minuzzi eine gemeinsame Exkursion in die schöne Stadt Hansestadt Hamburg. Bei strahlendem Sonnenschein fuhren wir mit Bus und Bahn in Richtung Hafencity. Dort angekommen, führte uns unser Weg zunächst in das Speicherstadtmuseum. Mitten in einem authentischen Lagerhaus aus dem Jahr 1888 konnten wir uns über die Geschichte der Speicherstadt informieren. In dem Lagerhausviertel direkt an der Elbe und durch Kanäle vernetzt wurden von den Quartiersleuten hochwertige Importgüter gelagert, aber auch begutachtet und veredelt.     Mehr...