herzlich willkommen an der

bertha-von-suttner-schule geesthacht

GEMEINSCHAFTSSCHULE MIT OBERSTUFE


 

Sehr geehrter Besucher und sehr geehrte Besucherin dieser Seite,

 

die Bertha-von-Suttner-Schule präsentiert sich mit einem neuen Gewand im Netz – wir hoffen, Ihnen gefällt der neue, beschwingtere und noch übersichtlichere Auftritt - die bisherigen Rückmeldungen sind jedenfalls sehr positiv.

 

Diese sichtbare Veränderung unserer Schule ging mit der Übergabe des ersten Abschnitts des Erweiterungsbaus einher. Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir am Montag, den 8. März, auf Einladung des Herrn Bürgermeisters, Herr Olaf Schulze, in einer kleinen, würdigen Feier in einem noch kleineren Kreis aus VertreterInnen der Stadt, des Archiktekturbüros „Trapez“ und der Schulleitung symbolisch unsere Schlüssel erhalten haben! 

 

Ende Januar brannte es leider infolge von letzten Bauarbeiten auf dem zukünftigen SchülerInnen-Balkon, so dass sich die weitere, vollständige Inbetriebnahme noch verzögern wird. Das ist zwar ärgerlich, aber auch nicht zu ändern – die Schadensbeseitigung läuft auf Hochtouren - alles wird gut!

 

Die Zeiten sind gerade nicht einfach, aber es ist gut zu sehen und zu hören, dass die allermeisten Familien mit großer Disziplin und bisweilen auch mit großem Humor in den Frühling kommen. Auch wenn es hier und da technisch ein wenig ruckelt, ist es beachtlich, was Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern und ihre Lehrkräfte derzeit leisten. Und es ist eben auch bemerkenswert, dass die Prüflinge schon ganz (ESA/ MSA) oder zu einem Teil (Abitur) gefasst, konzentriert und hoffentlich erfolgreich durch die schriftlichen Prüfungen gekommen sind.

 

Bekümmern tun uns die, die sich mit der Enge nicht abfinden mögen oder können - wir sind bei Euch und bei Ihnen, und wer bereit ist, dem oder der können wir oder andere Beratungsstellen vielleicht auch kurzfristig helfen.

 

Der Ferienzustand möge bemerkbar sein (kein täglicher Blick in IServ...); auf jeden Fall wünschen wir frohe Ostertage!

 

Wie es nach den Ferien möglicherweise weitergeht, erfahren Sie im Block "Unterricht".

 

Bleiben Sie mit uns zuversichtlich, bleiben Sie gesund (oder werden es ganz schnell wieder) und seien Sie herzlichst gegrüßt,

 

Ihr Kai Nerger (Schulleiter)

 

PS: Der Briefkasten ist zur Zeit noch derselbe wie früher (Altbau), das Sekretariat befindet sich jetzt aber im Neubau - seien Sie vorsichtig, wenn Sie über die Baustraße gehen und besuchen Sie uns auf jeden Fall nur nach telefonischer Anmeldung!


Aktuelles

unterricht

 

Vom 01.04. bis 16.04.2021 sind Ferien.

 

In den Ferien findet keine Notbetreuung statt!

 

Das Sekretariat ist ab dem 12.04.2021 (außer freitags) wieder erreichbar.

 

Der Unterricht beginnt voraussichtlich wieder am 19.04.2021 zur dritten Stunde (09.40 Uhr).

 

Der ursprünglich für den 19.04.2021 vorgesehene SET-Tag entfällt.

 

Es ist derzeit (Stand: 31.03.2021) nicht absehbar, in welcher Form der Unterricht (Distanz-, Wechsel- oder Präsenzunterricht?) und für wen (unterschiedliche Regelungen für die einzelnen Jahrgangsstufen?) nach den Osterferien fortgesetzt werden kann.

 

Falls am 19.04.2021 der Unterricht als Wechsel- oder Präsenzunterricht fortgesetzt werden sollte, wird es vor (!) der 3. Stunde (also vor Unterrichtsbeginn) ein Angebot zur Selbsttestung unter Aufsicht in der Schule geben.

 

Das genaue Vorgehen wird vom Ministerium (möglicherweise bei entsprechenden Inzidenzwerten zusätzlich auch vom Kreis Herzogtum-Lauenburg) ab dem 13.04.2021 den Schulen mitgeteilt bzw. ist von uns entsprechend dem derzeitigen Kenntnisstand für die verschiedenen Szenarien bereits vorgeplant; wir werden Sie zu gegebener Zeit an dieser Stelle und - wie gehabt - per IServ informieren!


anmeldung für die oberstufe

Falls Sie Interesse an einem Platz in unser Profiloberstufe haben, wenden Sie sich gerne an unsere Oberstufenleiterin Frau Haarbeck unter: 04152 136914-17 oder per Mail: friederike.haarbeck@schule.landsh.de


virtueller tag der offenen tür

Da unsere Schule dieses Jahr aufgrund der Corona-Restriktionen ihre Türen leider nicht für interessierte Schüler*innen und Eltern öffnen konnte, haben wir stattdessen versucht einige Informationen und Eindrücke in ein Video zu übertragen. Tretet also gerne ein, zum diesjährigen "Virtuellen Tag der offenen Tür"!

bvs hygienekonzept

Es gilt wegen der Corona-Pandemie die „AHA+L!“- Regel:

 

  • Abstand halten (1,5 m)!
  • Hände waschen!
  • Atemschutzmaske (FFP-2/ medizinische Masken)!
  • Lüften - alle 20 min. für 5 min.!

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (FFP-2/ medizinische Maske; kein "Visier" oder "face-shield", keine "Alltagsmaske") ist in der Schule Pflicht, auch im Unterricht!

 

Das Tragen von warmer Kleidung wird dringend empfohlen („Zwiebel-Look“)!

 

Regelungen zur "Quarantäne":

Wenn Angehörige (Eltern, Geschwister etc.) positiv getestet worden sind, bleiben deren Kinder (auf Anordnung des Gesundheitsamtes) zu Hause (Quarantäne). Die Klasse, die das Kind besucht, geht aber nach wie vor zur Schule, es sei denn, das Gesundheitsamt ordnet anderes an.


Wenn ein Geschwisterkind bislang nicht positiv getestet worden ist, aber sich aufgrund eines Corona-Falls in seiner Lerngruppe in Quarantäne befindet, gehen die Geschwisterkinder weiter zur Schule, es sei denn, dass das Gesundheitsamt anderes angeordnet hat.

 

Fremde Personen dürfen die Schulgebäude nicht ohne Anmeldung (Anruf im Sekretariat) betreten. Am besten besorgen Sie sich, bevor Sie kommen, einen Termin über Telefon, E-Mail oder schriftlich per Brief.

 

Der Zugang erfolgt über den Besuchereingang am Hauptgebäude (rechts am Haupteingang vorbei gehen). Dort befindet sich auch der Briefkasten.

 

Nach dem Betreten mit Mund-Nasen-Bedeckung (FFP-2/ medizinische Maske) des Hauptgebäudes müssen sich Besucher die Hände desinfizieren und sich auf der Liste im Eingangsbereich namentlich eintragen.

 

Ein Antrag auf Schulbescheinigung oder ähnliches kann schriftlich über den Briefkasten, per E-Mail oder telefonisch im Sekretariat angefordert werden. In dringenden Fällen sprechen die SchülerInnen eine Lehrkraft an.

Der Vorflur zum und das Sekretariat selbst sind bis auf weiteres von daher nicht frei zugänglich!

 

Informationen in weiteren Sprachen finden Sie auf www.bildung.schleswig-holstein.de („Coronavirus Informationen für Schulen“).

 

Nach wie vor gilt:

Kein Kind geht in die Schule, das Anzeichen einer Corona-Infektion zeigt oder deren Familie oder Umfeld infiziert ist!

 

Einen Handlungsleitfaden bei unklaren Anzeichen einer Erkältungskrankheit finden Sie hier!