Herzlich willkommen in unserer Schule!

 

Die Schulgemeinschaft wünscht Ihnen, liebe Leserinnen und Leser unserer Seiten, ein gutes, gesundes, friedliches neues Jahr!

 

Ich arbeite hier gerade mit Frau Schipper, die seit einiger Zeit die Stufenleitung für die Jahrgänge 7 und 8 vertritt und Mitglied unserer Schulleitung ist. Wir entwickeln u.a. Ideen zur Stärkung und Weiterentwicklung der Beratungskompetenz unserer Schule, vor allem im Bereich der Begleitung in die betriebliche oder universitäre Ausbildung. Wir haben dafür in und außerhalb unserer Schule starke Partnerschaften mit der Arbeitsagentur und Wohlfahrtsverbänden.

 

Frau Schipper steht daneben für den Aufbau und die Umsetzung der Bildungsinitiative "Niemanden zurücklassen: Lesen macht stark" in unserer Schule. An "Mathe macht stark", koordiniert von Frau Köker, beteiligen wir uns ebenfalls.

 

Viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten und kommen Sie gut durch den Januar!

 

Ihr Kai Nerger (Schulleiter)

 

 

PS: Am Mittwoch, 20.02.2019, 19.00 Uhr gibt es in der Mensa unseren Informationsabend für die Grundschuleltern der 4. Klassen. Tags darauf, am Donnerstag, 21.02.2019, von 15.30 bis 18.00 Uhr, folgt der "Schnuppertag" für alle Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen und ihre Familien.

 

Schülerinnen und Schüler, die im nächsten Schuljahr in unsere Oberstufe aufgenommen werden möchten, beachten bitte unsere Anmeldetermine am Freitag, 01.02., sowie am 05. und 06.02.2019, jeweils von 14.00 bis 18.00 Uhr.


Termine

 

22.-24.01.19                 Projektpräsentationen der 9. Klassen

 

25.01.2019                   Zeugnisausgabe

 

28.01.2019                   Schulentwicklungstag (unterrichtsfrei)

 

31.01.+01.02.19          Elternsprechtage

 

01.02., 05.02. und 06.02.2019                  Anmeldung für die Oberstufe an der BVS

 

20.02.2019                   Infoabend für die Eltern des neuen 5. Jahrgangs um 19 Uhr (Mensa)

 

21.02.2019                   Tag der offenen Tür im "Würfel" und in den Fachräumen 15.30 - 18 Uhr

 

25.02.2019                   Anmeldung für die zukünftigen 5. Klässler bis 06.03.2019

 


Neuigkeiten

Vorlesewettbewerb 2018/2019 an der Bertha-von-Suttner-Schule

 

Auch im 60. Jahr war alles wie immer und doch für alle diesjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder neu: Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen haben ihre Lieblingsbücher hervorgeholt, fleißig geübt und sich gegenseitig um die Wette vorgelesen. Wer hatte die klarste Stimme, bei wem saßen die Betonungen am besten, wem hörte man am liebsten zu? Alles wichtige Faktoren zur Qualifizierung für die Regionalentscheide, der nächsten Stufe bei der Teilnahme am 60. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Und gewonnen hat Lena Beckmann, die vor allem durch ihre überzeugende Vorleseart aus dem Buch: „Nikkis (nicht ganz so) geheimes Tagebuch“ von R.R. Russell überzeugte.

 

Weihnachtszauber des 5. und 6. Jahrgangs

 

Heute war es endlich soweit. Wie schön unsere Halle aussieht mit vielen Lichterketten und den Basteleien aus unserer Vorhabenwoche.

 

Jede Klasse hatte einen schön geschmückten Stand und hier konnten wir Kuchen, Schmalzgebäck, Crêpes, Waffeln, gebrannte Mandeln, Zimtschnecken, Würstchen und Kakao genießen. Es gab sogar eine Tombola. Mehr...

 

Besuch der 12. Klassen im Schülerlabor Quantensprung des

Helmholtz-Zentrums

 

Ende Oktober diesen Jahres waren die 12. Klassen zu Besuch im Helmholtz-Zentrum. Das Schülerlabor Quantensprung bietet die Möglichkeit an zeitgemäßen Themen mit aktuellen Messdaten teilweise aufwendige Experimente durchzuführen.

 

So beschäftigten sich unsere SchülerInnen mit der Salinität (Salzgehalt) des Oberflächenwassers der Nordsee und regionalen Besonderheiten anhand von wissenschaftlich erhobenen Daten. Anschließend wurde es ihnen ermöglicht selbst den Salzgehalt von Atlantikwasser zu messen. Mehr...

 

 

Dr. Jan-Uwe Rogge als Auftakt zu "Bertha-von-Suttner im Dialog"

Zu der Veranstaltung in der Mensa am Schulberg, zu der "fit für familie", die Grundschule in der Oberstadt und wir gemeinsam eingeladen hatten, waren eine Menge Eltern gekommen, um dem durch seine vielen Veröffentlichungen und Auftritte bekannten Kulturwissenschaftler zuzuhören.

 

Der spezielle Humor Rogges und sein Talent, die "richtigen" Szenen aus dem Erziehungsalltag zu einem höchst informativen und anregenden Vortrag zu mischen, nahm das Publikum zügig ein: Tut ja auch gut, das eine oder andere Problem im Umgang mit seinen heranwachsenden Kindern einmal weglachen zu dürfen, zumal, wenn man zu einer gewissen Selbstironie geführt wird, wenn an die eigene Kindheit und Jugend erinnert wird.

 

Ein rundum gelungener Auftakt zu einer Reihe, mit der wir in loser Folge ein- bis zweimal jährlich mit Eltern und Freunden der Schule in einen Dialog über Bildung und Erziehung treten wollen.

 

 

 

 

Höher-Schneller-Weiter

Kreismeisterschaften der Schulen in der Leichtathletik

 

Die Bertha-von-Suttner-Schule startete mit einem kleinen aber erfolgreichen Team zum 70. Kreisschulsportfest der Leichtathletik in Geesthacht. Bei besten Bedingungen wurden herausragende Leistungen erzielt. Mehr...

„Erinnern für die Zukunft“

 Besuch einer Ausstellung zum 100. Jahrestag des Kriegsendes in Kiel

 

Am 3. September 2018 fuhr der 11. Jahrgang der Bertha-von-Suttner-Schule mit den Geschichtslehrern Frau Wunder und Herrn Enders zum Marinestützpunkt der Bundeswehr in Kiel. Bei schönem, sonnigen Wetter kamen wir nach zweistündiger Busfahrt am Standort an. Dort referierte ein Mitarbeiter des „Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.“ über den Ersten Weltkrieg, dessen Ursachen und Folgen. Mehr...